Zum fünften Mal in Folge hat die Norderneyer Bürgerstiftung vom Bundesverband Deutscher Stiftungen das Gütesiegel für Bürgerstiftungen verliehen bekommen. Damit trägt die Bürgerstiftung weiterhin für die kommenden drei Jahre (siehe: Anhang). Das Gütesiegel bekommen nur jene Bürgerstiftungen verliehen, die die vorgeschriebenen 10 Merkmale erfüllen:

• Gemeinnützigkeit / Stärkung des Gemeinwesens

• Stiftergemeinschaft

• Unabhängigkeit

• Lokales Engagement

• Kapitalaufbau und Projektförderung

• Vielfalt der Zwecke

• Engagementförderung

• Öffentlichkeitsarbeit

• Netzwerkarbeit

• Transparenz und Kontrolle

Das Gütesiegel hat sich über die Jahre erfolgreich als Qualitätsstandard von Bürgerstiftungen etabliert. Die Vergabe erfolgt durch eine unabhängige Jury aus erfahrenen Bürgerstiftern und Bürgerstiftungsexpertinnen. Derzeit tragen rund 270 Bürgerstiftungen in ganz Deutschland das Gütesiegel.